Donau Schwandlwasser

Fluss und Bach
Antworten
Lehner89
Köderfisch
Beiträge: 23
Registriert: 24.03.2015, 04:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Donau Schwandlwasser

Beitrag von Lehner89 » 11.02.2016, 22:40

Hallo,
Ich hätte bezüglich des Schwandlwassers eine Frage bezüglich der Grenzen.
Auf der Nö-Seite wie sieht das mit dem Spitz aus muss man da auch die Ennskanalkarte haben um hier zu fischen oder reicht die Donau Karte?
Auf der OÖ-Seite wo ist hier die untere Grenze? Darf man den Spitz bei der Aistmündung noch befischen?

Habe den Beitrag vom Forumsfischen sowie den dazugehörigen Revierplan (NÖ) gesehen.

lg. :up2:

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Donau Schwandlwasser

Beitrag von Kaindlau » 12.02.2016, 12:25

Lehner89 hat geschrieben:Hallo,
Ich hätte bezüglich des Schwandlwassers eine Frage bezüglich der Grenzen.
Auf der Nö-Seite wie sieht das mit dem Spitz aus muss man da auch die Ennskanalkarte haben um hier zu fischen oder reicht die Donau Karte?
Auf der OÖ-Seite wo ist hier die untere Grenze? Darf man den Spitz bei der Aistmündung noch befischen?

Habe den Beitrag vom Forumsfischen sowie den dazugehörigen Revierplan (NÖ) gesehen.

lg. :up2:
Servus

Schwer zu erklären das mir O/Ö und N/Ö, aber hier siehst du es am besten https://www.google.com/maps/d/viewer?mi ... ejKBoCyaEw - das Rote ist das Schwandlwasser.

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
Kloibi
Köderfisch
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2015, 19:28
Revier/Gewässer: Donau Au an der D.
Wohnort: Bad Zell
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Donau Schwandlwasser

Beitrag von Kloibi » 12.02.2016, 19:34

Die Aistmündung gehört schon zu unseren Wasser Au / Donau . Das Schotterwerk ist die Grenze


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Lehner89
Köderfisch
Beiträge: 23
Registriert: 24.03.2015, 04:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Donau Schwandlwasser

Beitrag von Lehner89 » 13.02.2016, 01:21

Danke für die Antworten recht schlauer bin ich daraus aber jetzt nicht geworden!
Die Karte kenne ich war ja als Anhang berfügbar wenn man die suchfunktion nützt ;)
Darf ich mit der karte den spitz befischen ja oder nein?
Oö:Echt? Schade.... wo ist die grenze Schotterwerk mitte anfang oder ende? Weißt du auch zufällig ob man mit dem auto hier zum wasser fahren kann also am dammweg?
Lg

Benutzeravatar
Kloibi
Köderfisch
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2015, 19:28
Revier/Gewässer: Donau Au an der D.
Wohnort: Bad Zell
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Donau Schwandlwasser

Beitrag von Kloibi » 13.02.2016, 08:49

Nach der mauthausener Brücke kann man rechts abbiegen zum Euro Spar. Der Weg führt direkt entlang der Donau. Aber wo die Fischwassergrenze vom Schwandl Wasser ist weiß ich auch nicht.

Für einen besseren Überblick würde ich Google Maps ansehen.
Schotterwerk ist wenn dann natürlich Ende. Weil dann beginnt unser Wasser mit der Aistmündung.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4523
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Donau Schwandlwasser

Beitrag von Andreas » 13.02.2016, 09:57

"Donau von der Gurhofgasse in Mauthausen, das ist ca. 200 m unterhalb der Donaubrücke in Mauthausen, bis zu Strkm 2108,75, das ist ca. 200 m unterhalb der Ennskanalmündung, sowohl linkes (OÖ) und rechtes Ufer (NÖ). Besonders das rechte Ufer ist landschaftlich besonders schön."

--> http://www.fvenns.at/?avada_portfolio=schwandlwasser

Antworten

Zurück zu „Fließende Gewässer in Österreich“