Alte Angelgeräte

Altes Angelgerät, Postkarten, etc.
Hecht 1995
Brasse
Beiträge: 137
Registriert: 29.11.2009, 12:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von Hecht 1995 » 20.01.2012, 19:33

@Michigeyer
Kannst du zu meinen Rollen nichts sagen? Besonders die Fliegenrolle würde mich interessieren.
Ich bitte um eine Antwort.

LG Lukas

Karambesi
Brasse
Beiträge: 147
Registriert: 20.01.2011, 15:12
Revier/Gewässer: Viele
Wohnort: Lind
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von Karambesi » 20.01.2012, 19:44

@Hecht1995
Deine fliegenrolle wurde von kingfisher produziert - fritz steurer - neben der fa. grasmück dazumal der tackle dealer in wien.
Sein sohn hat dann zusammen mit seinem schwager das geschäft nach dessen tod weitergeführt bis zu pensionierung .
legendär die französischen lerc teleruten, welche auf alle längen fixierbar waren , hardy geräte , nylorfie monofiel und und und...
ach ja , natürlich auch den org. dr. heintz blinker hat er auch vertrieben oder kennt wer sogar das legendäre peryl :)
dazumal unverzichtbar.
Die fliegenrolle hat halt nur " liebhaberwert".

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 21.01.2012, 07:18

Guten Morgen!

Hier ein österreichisches Standardwerk aus dem Jahre 1966.
Anbei auch wieder Muster für unsere Fliegenbinder aus diesem Buch.
Und eine Anleitung für unsere Jungfischer, damit Sie endlich das Auswerfen lernen (natürlich ironisch gemeint).

lg
Michi
Dateianhänge
003.jpg
004.jpg
005.jpg

red tag
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 993
Registriert: 29.03.2007, 09:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von red tag » 21.01.2012, 09:02

Das habe ich auch einmal am Flohmarkt gekauft. Mag ich ganz gerne.
Fg Red Tag

Benutzeravatar
Schmorndal
Köderfisch
Beiträge: 29
Registriert: 02.01.2012, 19:11
Revier/Gewässer: Linz Umgebung
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von Schmorndal » 23.01.2012, 14:23

CORMORAN ROTARY BF2N
So obs eine Antiquität ist weis ich nicht sie ist ca. 20-25 Jahre oder älter, sie ist Laut Cormoran die Erste Freilaufrolle Weltweit und das Konzept war die Basis für die erste Bissanzeiger-Freilaufrolle mit integriertem elektrischen Bissanzeiger die CORMORAN ELBAS. Habe ich so von der Cormoran Seite abgeschrieben.

k-2012-01-20 08.23.33.jpg
Unten der Freilaufhebel
k-2012-01-20 08.33.36.jpg
Hier etwas besser zum sehen

Funktioniert noch nur das Schnecken Getriebe ist schon etwas verschließen.


LG Andi

Karambesi
Brasse
Beiträge: 147
Registriert: 20.01.2011, 15:12
Revier/Gewässer: Viele
Wohnort: Lind
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von Karambesi » 23.01.2012, 15:23

@Schmorndal
Ja, es wahr seinerzeit der Vorgänger der legendären EL-Bas , jene Freilaufrolle mit den akustischen Bissanzeiger.
Allerdings lies bei diesen Modellen die Qualität einiges zu wünschen übrig .
Nostalgie - welche aufkommt. Aber Sammlerwert fast keinen, ist aus den 80er Jahren.
Doch für damals gewaltige Stückzahlen überschwemmten den Markt.
Der Preis bewegte sich zwischen ATS 390.- bis 790.-

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 23.01.2012, 19:57

Guten Abend1

Heute einmal ein altes Werbegeschenk:

Ein Kugelschreiber von JENZI - aus Plastik - Länge 13,5 cm

lg
Michi
Dateianhänge
015.JPG
016.JPG

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 24.01.2012, 16:07

Hallo!

Heute ein sehr rarer Angelkatalog (40 Seiten) aus dem Jahre 1885.

lg
Michi
Dateianhänge
004.jpg
005.jpg
006.jpg

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3881
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von rob gone fishing » 25.01.2012, 11:32

hallo michi!

vielleicht kannst du mir helfen.
ich habe von meinem schwiegervater eine alte bambussteckrute mit multi geschenkt bekommen, die werden bei mir als dekoteile eingesetzt.
die rute hat gebundene rutenringe, aber keine info über hersteller.
ich denke mir, das ist ein eigenbau.
auf der rolle steht eine nummer mit einer bezeichnung, ein firmenname aber nicht.
würde mich mal interessieren, was da bei mir so herumsteht.
die rolle sieht richtig alt aus und hat sogar noch eine alte dicke monoschnur aufgespult.

lg rob
Dateianhänge
ru.jpg
rin.jpg
spi.jpg
spu.jpg
nr.jpg

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 25.01.2012, 15:27

Hallo @ rob

Bin mir nicht ganz sicher, aber es könnte eine alte Rileh - Rolle aus der DDR sein !
Werde meine fotografieren und einstellen, dann vergleichen wir.

Gruß
Michi

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3881
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von rob gone fishing » 25.01.2012, 15:30

ahhh ok, interessant!
das die ddr eine bezeichnung auf englisch verwendet hätte, kann ich mir gar nicht vorstellen.
war ein flomarktkauf.
dann lass uns mal vergleichen, bin gespannt.
lg rob

TheCK
Technischer Administrator
Beiträge: 1606
Registriert: 05.11.2011, 22:51
Revier/Gewässer: -
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von TheCK » 25.01.2012, 19:54

@Rob billige DDR-Rolle, ich geb dir 10 Euro dafür.
Spaß beiseite, etwas Google hilft weiter, anscheinend hast du da eine wirkliche Rarität (sofern das stimmt, was in dem Artikel steht).

Der Hersteller deiner Rolle ist South Bend (US-Firma), die Rolle stammt aus den 20er- und 30er-Jahren.

http://en.allexperts.com/q/Fishing-1634 ... o-Luck.htm

Das Bild entspricht ziemlich genau deinem.

http://www.proxibid.com/asp/LotDetail.a ... d=11352151
LG
Chris

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 26.01.2012, 06:04

Guten Morgen rob und TheCK

Ist natürlich ene amerikanische Rolle - Danke für die Hilfe !!

Hier die Multirolle Rileh Nr. 2, mit Gütesiegel (ab 1952) aus der DDR, stammt also aus den 50ern.

Gruß
Michi
Dateianhänge
002.JPG
003.JPG
004.JPG
005.JPG

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3881
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von rob gone fishing » 26.01.2012, 10:33

danke für eure input's!!
lg rob

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 26.01.2012, 19:07

Guten Abend!

Hier noch eine alte Stationärrolle DAIWA No. 730 der Firma BALZER (die mit dem Auherhahn), mit der Original-Schachtel.

Gruß
Michi
Dateianhänge
002.JPG
003.JPG
004.JPG

Antworten

Zurück zu „Antiquitäten“