fisch-gaffe

Forumsparter gesucht
Antworten
Gavigar
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2019, 11:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

fisch-gaffe

Beitrag von Gavigar » 03.09.2019, 12:01

Hallo, ich Fahre für einen langen Urlaub nach Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern) und möchte fisch-gaffel kaufen, weil meins kaputt ist. Ich hatte vorher so einen Promar. sagen Sie Mir, wo Sie ein solches oder ähnliches kaufen können. Tut mir Leid, wenn ein wenig unklar geschrieben))

Benutzeravatar
Oldman
Moderator
Beiträge: 2631
Registriert: 19.06.2010, 13:10
Revier/Gewässer: See, Leine, Innerste
Wohnort: 31228 Peine - Saarlandring 13b
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: fisch-gaffe

Beitrag von Oldman » 03.09.2019, 12:40

Hallo!
So ein Gaff ist für die normale Angelei in Deutschland verboten!!! Solltest du mit einem Kutter zum Hochseeangeln fahren haben die ein Gaff an Bord. Brauchst also keins zu kaufen.
Gruß Oldman
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann

Gavigar
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2019, 11:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: fisch-gaffe

Beitrag von Gavigar » 03.09.2019, 13:46

Danke für die Warnung.

Benutzeravatar
Mairo
Rotfeder
Beiträge: 106
Registriert: 13.11.2015, 11:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: fisch-gaffe

Beitrag von Mairo » 04.09.2019, 06:20

Ist das in Österreich eigentlich auch verboten? mal davon abgesehen dass es absolut nicht weidgerecht ist einen Fisch mit dem Gaff zu landen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mairo für den Beitrag:
Lupus

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 7863
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: fisch-gaffe

Beitrag von Lupus » 04.09.2019, 06:45

Ich müsst jetzt nachlesen, aber ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es in Ö. verboten ist.

Vor vielleicht 5 Jahrzehnten oder mehr war das für den Großhecht- Wels- und Huchenangler noch ein ganz normales Utensil, wobei ich besonders grausam fand, wenn mal Bilder sah (auch bei der Lachsfischerei), wo das Gaff in den Rücken gestochen wird. Ich glaube, es wurde auch in den Unterkiefer eingehakt.

Ja, wie gesagt, in Fischbüchern von damals, solche wie ich auch habe, kommt es vor. Ich Tepp hatte mir damals sogar auch eines gekauft weil ich glaubte, falls ich mal auf Wels gehe...

Da saß ich dann mal mit irgendso einem Monsterzeug mit steifer dicker Vollglasrute, der großen Trixirolle und 55er Peryl, und daneben lag dieses blöde Gaff, und sobald das Riesentauwurmbündel bis auf ein kleines Wurmstückchen abgefressen war, fing ich einen...….20 cm Barsch am 4/0er Haken :lol: :lol: :lol:

Das Gaff hatte ich irgendwann an einen Baum gelehnt, es wurde nach paar Minuten gestohlen........ :lol: :lol: :lol:

Das war meine Wallerfischer-Karriere ! :lol: :lol: :lol:

Antworten

Zurück zu „Haken, Schwimmer, Blei“