Kescherlänge fürs Angeln mit der Bolorute

Das Forum für den Angler mit der klassischen Matchrute.
Antworten
Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
Beiträge: 2363
Registriert: 07.07.2010, 14:33
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Kescherlänge fürs Angeln mit der Bolorute

Beitrag von korsikaphil » 24.03.2012, 19:46

Hallo!

Ich werd mir eine Bolorute zulegen, 5 oder 6 Meter lang. Dazu brauche ich auch einen Kescher, und bin mir über die nötige Stablänge nicht ganz grün. Das Gespann wird am Fluß zum Einsatz kommen, die Strömung fällt eher stark aus.
Ich dachte an einen 3-Meter-Telestab. Reicht das für eine 6-Meter-Rute am Fluß?
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!

Benutzeravatar
faps
Karpfen
Beiträge: 471
Registriert: 04.12.2009, 15:45
Revier/Gewässer: Mur-Nord
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Kescherlänge fürs Angeln mit der Bolorute

Beitrag von faps » 26.03.2012, 10:25

hallo,

ein 3m tele.stab reicht da vollkommen aus wenn du vom stand aus den fisch keschern willst. wenn du von einer sitzkiepe aus angeln würdest wäre ein 4m+ besser.

glg

armin

Antworten

Zurück zu „Matchangeln“