365 tage angeln- die challenge

Termine, Messen, Neuentwicklungen, Gerüchte & Tratsch, etc.
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: 365 tage angeln- die challenge

Beitrag von rob gone fishing » 11.11.2019, 15:33

Romario hat geschrieben:
11.11.2019, 13:25
@rob
und dann verliert er auch noch seinen scheinbar besten Karpfen ein paar tage vorm ende der Challenge - so wie es sich gehört :)
der Graser ist ein echtes Monster - aber der David sagt selber, dass das alles nix war gegen diesen Run - er hat laut eigener aussage sowas noch nie erlebt. trotz sofortigem nachfahren mit boot war er chancenlos - und schon geht der Mythos weiter
greets

das war aber ein monster wels der beim abspannen alle drei ruten abgeräumt hat. karpfen fischte er die letzten tage nicht mehr! lg rob

Benutzeravatar
Romario
Hecht
Beiträge: 695
Registriert: 11.09.2008, 11:00
Revier/Gewässer: Thaya, March, CZ
Wohnort: WienNÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: 365 tage angeln- die challenge

Beitrag von Romario » 11.11.2019, 15:39

@rob
ich dachte, dass war die letzte nacht beim karpfenfischen :shock:
aber du hast recht - war auf köfi!
na dann will ich garnet wissen, wie groß der wohl war ...
greets

Antworten

Zurück zu „Angelszene“