Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Meldungen alltäglicher und außergewöhnlicher Fänge
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 17.03.2020, 12:14

grüß euch!

erst einmal vielen dank für die positiven rückmeldungen!

ich war sonntags wieder mit piniman an der schleuse. immerhin galt es ja dem sixpack seine 4 barben und den 10,5 kilo karpfen zu schlagen.
leider hatten wir in der nacht davor plötzlich -4 grad und ich befürchtete schon das es zäh werden könnte.
was soll ich sagen, habe meinen zweiten schneider hingelegt. leider wieder einen guten fisch beim anschlag verloren. jetzt könnte es dann beim nächsten mal langsam für mich besser werden.
pini konnte dafür eine schöne barbe landen und hatte noch einen guten aussteiger. war ein schwieriger tag.

es gibt auch wieder ein kurzes video davon.
vielleicht möchte ja der eine oder andere rein schauen.
um zu entspannen, die donau genießen, mir beim nichts fangen zu zu sehen oder einfach einzuschlafen......

bleibt gesund
rob

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 9):
yesmanndoubleHOldManAndTheSeaGvonderRinneKaindlauFredi3regusSixpackZanderheli

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 2029
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von Sixpack » 17.03.2020, 19:11

Rob, du hast die Würmer falsch aufgezogen -die Diskussion hatten wir bereits das WE davor! :lol: :lol: :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag:
rob gone fishing
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 17.03.2020, 19:37

du mit deinem tauwurmdonat! :lol:

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 24.03.2020, 11:38

servus!

war am sonntag mit pini wieder an der schleuse und auch ein video gibt es davon wieder. diesmal mit barben satt!
auf grund des rapiden temperaturabfall rechnete ich eigentlich mit kaum bissen. so kann man sich täuschen, wär fast zuhause geblieben, nachdem ich donnerstags den ganzen tag ohne biss im mühlbach gesessen bin.

zum virus keine sorge, wir kamen zeit versetzt am platz, berührten uns nie und hatten genug abstand zueinander.

lg rob

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 4):
yesmannKaindlauSixpackZanderheli

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2693
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von doubleH » 25.03.2020, 11:54

Dere Rob,

Als einer deiner ersten Abonnenten :mrgreen: möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass die Videos echt gelungen sind,
vor allem dein unverkennbarer Slang ist einfach nur genial!

Vorsicht vor dem Sixpack!
Vor etlichen Jahren hat der Hager schon mal ein Video über eine "interne Meisterschaft" am Altarm in AW gemacht und da
hat der Erich auch schon alle volle Kanne paniert. Ein Fisch reichte ihm um sich mit dem Lorbeerkranz gekrönt zu werden
und wie ich ihn kenne, wollte er gar nicht mehr Fische fangen. Masterclass pur!
Diese soziale und kameradschaftliche Einstellung bewundere ich seit ich den Clip zum ersten Mal gesehen habe.

TL
Helmut

:155:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor doubleH für den Beitrag:
rob gone fishing
Never surrender!

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 07.04.2020, 16:57

grüß euch!

pini und ich waren sonntags wieder an der schleuse und ein kurzes video gibt es auch davon.
ein traum wetter, nur leider ostwind und die woche davor täglich -4 grad. somit lief es leider zäh und ich bin wieder mit einem gepflegten schneider nachhause gefahren. dafür hat piniman ein paar schöne barben fangen können.

es wird in kürze auch ein video von einem verwachsenen mühlbach geben. habe dafür schon 2 tage investiert, aber keinen fisch fangen können. jetzt wird es langsam wärmer und ich hoffe, dass die weißfische wieder aktiv werden. bin schon gespannt, wie viel tage ich dort noch angeln werde um einen zu landen.

die woche ist noch ein ansitz mit pini im altarm auf karpfen geplant. so ein fetter gelber wäre schon was... :D

beste grüße an euch alle und bleibt gesund
lg rob

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 8):
OldManAndTheSeaFredi3regusSixpackSKV1989doubleHHellvisZanderheli

SKV1989
Zander
Beiträge: 287
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von SKV1989 » 08.04.2020, 07:07

Danke für den nächsten tollen Kurzfilm, dass macht wirklich Lust und mich hat nun der Ehrgeiz etwas gepackt :up2:

Eine Frage bitte an den Frolic-Angler... welche Hakengöße verwendest du wenn du Frolic am Haar anbietest?
Wie groß ist der Abstand zwischen Frolic und Haken?

LG und weiter so mit den Filmen,
Christoph
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SKV1989 für den Beitrag:
rob gone fishing

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 08.04.2020, 08:13

danke christoph!

ich nehm einen 4 karpfenhaken (wide gape). am haarende bilde ich eine große schlaufe. so groß dass du damit durchs loch beim frolic kommst, umschlagen kannst und festziehen. manchmal schaff ich die optimale haarlänge nicht ganz und wickle einfach das haar ein bis dreimal um den hakenschenkel. ist überhaupt keine hexerei.
haarabstand ist der selbe wie beim boilie.
frolic sollten eine wenig durch trocknen, dann halten sie länger. zum teil fische ich sie steinhart.

lg rob

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 2029
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von Sixpack » 08.04.2020, 09:19

Hallo Rob,

was mich ja interessieren würde -hast du da mit Schwingspitze gefischt,
oder ist das ein besonderer Trick mit der Feederspitze? :lol: :lol: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag:
rob gone fishing
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

SKV1989
Zander
Beiträge: 287
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von SKV1989 » 08.04.2020, 09:46

rob gone fishing hat geschrieben:
08.04.2020, 08:13
danke christoph!

ich nehm einen 4 karpfenhaken (wide gape). am haarende bilde ich eine große schlaufe. so groß dass du damit durchs loch beim frolic kommst, umschlagen kannst und festziehen. manchmal schaff ich die optimale haarlänge nicht ganz und wickle einfach das haar ein bis dreimal um den hakenschenkel. ist überhaupt keine hexerei.
haarabstand ist der selbe wie beim boilie.
frolic sollten eine wenig durch trocknen, dann halten sie länger. zum teil fische ich sie steinhart.

lg rob
Vielen Dank für deine Antwort, mach mich gleich mal auf den Weg und besorg mir Frolic :mrgreen:

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 08.04.2020, 09:57

Sixpack hat geschrieben:
08.04.2020, 09:19
Hallo Rob,

was mich ja interessieren würde -hast du da mit Schwingspitze gefischt,
oder ist das ein besonderer Trick mit der Feederspitze? :lol: :lol: :lol:


ist ein besonderer trick, vielleicht verrate ich es dir irgendwann! :lol: :lol: :prost:

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 2029
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von Sixpack » 08.04.2020, 16:52

Die berühmte "Rob`s sliding ground-tip Technik"??? :lol: :lol: :wink: :prost:
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 08.04.2020, 19:00

Sixpack hat geschrieben:
08.04.2020, 16:52
Die berühmte "Rob`s sliding ground-tip Technik"??? :lol: :lol: :wink: :prost:
damit macht man am grund eine rille, worin sich das futter fängt! :mrgreen:

alter, ich bin froh dass sich der dreck nicht am boden verfangen hat. abriss und spitze weg, voll shiet.....

Benutzeravatar
Brani
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 808
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von Brani » 09.04.2020, 13:34

Tolles Video, Rob! Und wunderschöne und starke Barben habt ihr da gefangen.
Petri Heil! :prost:
LG Brani
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brani für den Beitrag:
rob gone fishing

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3999
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 21.04.2020, 18:12

servus!

ich war mit piniman das erste mal heuer über nacht fischen. ich kenn den platz ja schon lange und normal ist es dort super. nur leider fingen wir in 3 tagen nur 3 fische. doppel leider, alle von pini. 4 bisse konnte ich nicht verwerten und somit bin ich wieder schneider geblieben, was für ein fluch. aber generell war es sehr zäh. noch einige andere angler waren das wochenende dort und die fingen überhaupt nichts. manchmal gib es solche tage, aber warum muss ich die treffen...

lg rob

2 tage auf 10 minuten:

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 4):
yesmannKaindlauSixpackdoubleH

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Fangmeldungen“