Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Meldungen alltäglicher und außergewöhnlicher Fänge
Benutzeravatar
Brani
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 832
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von Brani » 14.08.2020, 21:46

Ja, echt schade :evil: Bei mir war es gestern eine Rolle, die ich heute zum Glück selber reparieren konnte.
Sonst tolles Video und sehr starke Barben.
LG Brani
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brani für den Beitrag (Insgesamt 2):
rob gone fishingSixpack

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 15.08.2020, 11:23

martin_h hat geschrieben:
14.08.2020, 19:25
Ich habe es bereits gesichtet, super Video 😊

... Schade um die Gopro.

Lg
Martin
danke martin für dein abo, habe mich sehr darüber gefreut!

der tag ging auf alle fälle ins geld, besser ich wäre im bett geblieben. in der früh versenkte ich schon den heckanker mit kette und leine. ca. 100€ schaden und später die gopro mit infrastruktur um ca. 480€. sehr weh taten der verlust der aufnahmen, die sind unwiederbringlich verloren und kann man mit geld nicht ersetzen. freu mich aber, dass ich wenigstens aus dem material das ich hatte, einen halbwegs unterhaltsamen film machen konnte. so war es nicht ganz umsonst und wenn ich die scenen jetzt sehe, kann ich mittlerweile gut darüber lachen!

beste grüße
rob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sixpackmartin_hdoubleH

martin_h
Karpfen
Beiträge: 383
Registriert: 05.07.2012, 21:44
Revier/Gewässer: Enns, Donau & Co
Wohnort: 4484 Kronstorf
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von martin_h » 15.08.2020, 13:59

Servus Rob,

Gerne :prost:
Ich finde eure Videos und vor allem eure Fischerei super!
Ich fische heuer auch ganz ähnlich wie ihr vom Ufer, derzeit allerdings mit etwas weniger Erfolg und aufgrund Zeitmangel mit kurzen Sessions.
Beim Schauen des letzten Clips habe ich schon auf das Umschwenken auf Erichs GoPro Aufnahmen von deinem Zander gefreut... aber das war ja leider nimmer möglich. Schade um die verlorenen Aufnahmen und auch um den finanziellen Schaden, knapp 500€ sind ja kein Pappenstiel, der Anker kommt ja auch noch dazu.

Es war überhaupt nicht umsonst, der Film ist spitze - behalte den bodenständigen Stil der Videos bitte bei :)


Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor martin_h für den Beitrag:
rob gone fishing

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 01.09.2020, 13:31

grüß euch!

war letztens mit yesman wieder mal an der schleuse. er fing ganz gut und verlor leider einen guten, wahrscheinlich karpfen, nach kurzem drill.
ich zog wieder ein wenig die arschkarte. konnte nur ein wirklich fettes rotauge und eine kleine brachse fangen. dafür riss mir 4 mal die feederrute komplett ab, hatte einen hacker im spitzenring der mir die schnur zerstörte. leider erst spät gemerkt und mit der karpfenrute hatte ich ebenso einen hänger nach dem anderen. nächstes mal wirds hoffentlich wieder besser, verdammte donau!

ein filmchen gibt es auch wieder davon.

lg rob

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 5):
yesmannZanderhelimartin_hBranidoubleH

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2701
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von doubleH » 02.09.2020, 10:24

Jawoi Rob, endlich wieder Nachschub :prost:

Solche Abrisse sind zwar blöd, aber besser das als die GoPro....jede Glückssträhne reißt mal :wink:

TL
Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor doubleH für den Beitrag:
rob gone fishing
Never surrender!

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 17.09.2020, 09:32

grüß euch!

wir waren die letzten beiden wochen natürlich wieder an der donau fischen.
wie einige wissen, waren die bedingungen in letzter zeit sehr schlecht. hohes und sehr dreckiges wasser ließen die fische beissfaul werden.
erstes wochenende 3 angler, 6 ruten und alle möglichen köder ergab genau einen biss mit einer schönen 65cm barbe. wenigstens etwas.
die woche drauf war es schon viel besser. wasser hatte wieder fast normal stand, war aber noch sehr braun. wir konnten wieder eine feine palette an donaufischen fangen. sogar ein rapfen auf mistwurm war dabei.... :lol: die barben lassen sich noch etwas bitten, aber jetzt kommt ja bald die richtig gute zeit zum barben fischen.

beste grüße rob

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kaindlaumartin_h

martin_h
Karpfen
Beiträge: 383
Registriert: 05.07.2012, 21:44
Revier/Gewässer: Enns, Donau & Co
Wohnort: 4484 Kronstorf
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von martin_h » 17.09.2020, 10:05

Wieder sehr feines Video, habs die Tage schon gesichtet 😊
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor martin_h für den Beitrag:
rob gone fishing

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von rob gone fishing » 20.09.2020, 14:56

grüß euch!

ich war im zeitraum august bis september drei mal an einem platz auf räuber, karpfen und eventuell barbe.
die ersten beiden tage waren eine pleite, mehrere abrisse der gesamten montage und etliche nicht verwertete gute bisse.
es war zum verzweifeln.
am dritten tage aber passte alles und ich konnte zu meiner freude einen hecht mit 70cm, einen mit 66cm, einen zander mit 71cm und 3,8 kg und einen karpfen mit 10kg fangen. eine fette barbe stieg mir kurz vor dem kescher aus, was für ein geiler tag!
beste grüße rob



magut
Hecht
Beiträge: 527
Registriert: 13.06.2010, 13:08
Revier/Gewässer: Traunsee
Wohnort: 4820 Bad Ischl
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Mit dem Ratpack wieder an der Donau

Beitrag von magut » 20.09.2020, 19:03

:up2: :up2: :up2:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor magut für den Beitrag:
rob gone fishing

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Fangmeldungen“