Madeira

Gewässer in aller Welt
Antworten
Benutzeravatar
Hanso
Huchen
Beiträge: 1026
Registriert: 16.09.2010, 21:12
Revier/Gewässer: Diverse
Wohnort: Wien/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Madeira

Beitrag von Hanso » 30.12.2016, 19:06

Óla,

ich plane im Februar eine Trekkingreise nach Madeira. Natürlich würde ich gerne auch einen Tag angeln gehen. Hat vielleicht jemand hier Erfahrungen und könnte mir Tipps geben?

Danke und beste Grüße

Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
Beiträge: 435
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Madeira

Beitrag von thomasfischt » 30.12.2016, 23:33

Hallo Hanso!

ich fahre im Juni auch nach Madeira, habe gestern gebucht.

Natürlich werde ich dort auch Fischen müssen! Auf den ersten Blick hab ich gelesen, dass es in Fuchal am Hafen sehr viele big Game Anbieter gibt.

Was ich dort auch gerne versuchen möchte ist Shore Jigging.

Würde mich auch über Infos freuen wenn schon wer dort war.

Danke

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Madeira

Beitrag von *Chorche* » 30.12.2016, 23:42

Mein Vater war mal in Funchal - habe ihm folgende Infos entlocken können:

Big Game von Funchal aus ist gut - reichlich Yellowfin Tunas (meist 5-15 kg), viele (eher kleine) Blauhaie, Wahoo geht auch, aber eher selten, gelegentlich White oder Blue Marlin, er hatte aber keinen. Preislich 600-1000€ für einen Tag.

Vom Ufer hat er neben den obligaten Congern und Muränen ein paar Bonitos und einen Amberjack gefangen.

Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1364
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Madeira

Beitrag von OHKW » 31.12.2016, 12:30

Soll ähnlich wie auf den Kanaren sein. Marlin etc. ist eher im Sommer. Bonitos, Cudas Amberjack eher im Winter. Thunfische sollen jetzt angeblich wieder mehr da sein. Ansonsten hast du die Riffischerei wobei man neben Pink Dentex auch diverse Grouperarten beangelt. Bottomfishing ist eher Ansitzfischerei auf diverse Rochenarten und Engelshaie und so Zeug.
Wenn das Wetter passt, kann man Baracudas und Bonitos wahrscheinlich auch vom Ufer fangen, benötigt aber in der Regel hohe Wurfweiten und etwas Glück.

Ansonsten fängt man vom Ufer vermutlich auch Lizardfish und so eine Garfish-Art (Hornhecht mit Zähnen).

Biggame Fishing ist sicher am kostspieligsten, und die Frage ist, ob sich das auszahlt.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.

Benutzeravatar
caWALLERo
Brasse
Beiträge: 170
Registriert: 18.11.2013, 08:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Madeira

Beitrag von caWALLERo » 31.12.2016, 14:05

Hallo,

Ich war dieses Jahr im April in der Nähe von funchal für eine Woche dort. Die zugänglichkeit zum Wasser ist aufgrund der steilen ufer und der hotel eigenen Areale etwas umständlich, da wäre der Westen, was ich so gesehen habe, glaub ich besser geeignet.
Es war extrem windig, meine wobbelei hab ich dann auf jigging geändert, bei starkem Wellengang auch sehr anstrengend, aber konnte zumindest ein paar Eidechsenfische bis zu 40cm fangen, kleine Bestien sind das echt!

Shore jigging ist vom Ufer sicherlich auch eine gute Idee, mein Vertrauen in diese Methode war da leider noch nicht sehr gross.

Lg,
Fabio

Benutzeravatar
Hanso
Huchen
Beiträge: 1026
Registriert: 16.09.2010, 21:12
Revier/Gewässer: Diverse
Wohnort: Wien/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Madeira

Beitrag von Hanso » 02.01.2017, 21:19

Vielen Dank für die Antworten.
OHKW hat geschrieben:Biggame Fishing ist sicher am kostspieligsten, und die Frage ist, ob sich das auszahlt.
Ja das frage ich mich eben auch. Da das Biggame Fishing relativ kostenintensiv ist, wäre es interessant ob es sich überhaupt auszahlt. Ist Februar eher gut oder schlecht, oder kann man das so überhaupt nicht sagen? Kenn mich im Salzwasser leider absolut nicht aus.

Da ich nur einen einzelnen Tag fischen werde und ich kein Tackle mitnehmen werde, würde sich Biggame halt anbieten....

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Madeira

Beitrag von *Chorche* » 02.01.2017, 21:26

Also Marlinsaison ist da nicht, die ist von Mai bis Oktober. Schwertfisch - meiner Meinung nach der geilste Angelfisch der Welt - könnte gehen, müsstest halt dort schauen ob du einen Anbieter findest der einen Tag zum Deep-Dropping rausfährt.

Februar bis April ist dort die Hauptsaison für Thunfische, wobei das immer sehr schwankend ist - das kann von einem Tag mit zwei Mini-Yellowfins mit 5 Kilo bis zu einem Tag mit 5 Bluefins über 100 Kilo gehen...

Abraten würd ich dir von allem was sich Big Game nennt und dann aber irgendwas Bereich 100-300€ kostet. Gilt aber nicht nur dort sondern generell, auch Kroatien etc. Das sind dann meist Ausfahrten, wo man nix gscheites fängt. Big Game fängt bei (mindestens) 500€ an, darunter ist eigentlich immer Schrott.

Benutzeravatar
Hanso
Huchen
Beiträge: 1026
Registriert: 16.09.2010, 21:12
Revier/Gewässer: Diverse
Wohnort: Wien/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Madeira

Beitrag von Hanso » 04.01.2017, 00:25

Super, vielen Dank! Und von wo würdet ihr so einen Biggame Charter starten? Funchal?
Danke :prost:

Benutzeravatar
regus
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 887
Registriert: 23.03.2012, 08:18
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Madeira

Beitrag von regus » 04.01.2017, 08:36

Hallo Hanso,

Bekannte waren heuer (2016) da und haben jeden Tag gefangen. Die scheinen echt gut zu sein.
http://www.fishinmadeira.com/index.html

Wenn du FB hast dann schau mal "DER Raubfischer"! (Haramis Kalfar/ Sonderraum)
Er lebt zwar auf Gran Canaria, aber die Umstände sind die gleichen. Da sieht man was vom Ufer alles möglich ist. Ich hatte aber schon mehrmals Kontakt mit ihm und er meinte es kommt auf so viele verschieden Faktoren an, dass es nur Zufall ist wenn man als Neuling einen Fisch fängt.
Klar ist, dass auflaufendes Wasser und Strömung immer gut ist.
Hier gibt es auch noch einige Infos:
http://www.dekoning.de/kanarenspinnfischen.html

LG Gernot

Benutzeravatar
Hanso
Huchen
Beiträge: 1026
Registriert: 16.09.2010, 21:12
Revier/Gewässer: Diverse
Wohnort: Wien/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Madeira

Beitrag von Hanso » 05.01.2017, 15:51

Super, vielen Dank für die Antworten!!

Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
Beiträge: 435
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Madeira

Beitrag von thomasfischt » 06.01.2017, 17:10

Ich sage auch danke für eure Tipps

Ich hoffe ich kann danach meine Erfahrungen und Fänge posten.

ich denke wie so oft in einem neuen unbekannten Revier ist man auf die Hilfe von Locals angewiesen um nicht im Dunkeln zu tappen.

Ich denke ich werde mir, wenn sich nichts anderes ergibt, einen Charter gönnen. Vielleicht teilt man sich diesen ja mit anderen, wenn man das früh genug bekannt gibt, ist es oft möglich eine Gruppenausfahrt beim Anbieter zu bekommen.

Also falls jemand ab 01.06. auf Madeira sein sollte...oder wen kennt der wen kennt.....

Lg
Thomas

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Madeira

Beitrag von *Chorche* » 08.01.2017, 14:38

Eine Zusatzinfo noch: wenn ihr, ohne vorher zu buchen, eine Ausfahrt macht, unbedingt Schwimmwesten mitnehmen, die haben keineswegs alle Boote an Bord.

Und eben wie gesagt keine Billigcharter nehmen, die sind meistens eher mäßig...

Antworten

Zurück zu „Weltweit“