Taimenangeln in Sibirien

Gewässer in aller Welt
Antworten
Bad-Angler
Köderfisch
Beiträge: 29
Registriert: 02.05.2012, 13:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Bad-Angler » 16.09.2013, 09:12

Liebes Angelforum,

normalerweise organisieren wir für euch als Forumspartner Reisen in die Balkanstaaten. Dieses Mal haben wir uns aber etwas völlig Neues überlegt: Taimenangeln in Sibirien!

Das Programm:

- Flug: Moscow - Krasnoyarsk - Endziel;
- Am Endziel treffen wir unsere Partner;
- Weiter geht es im Luftkisstenboot 180 Km stromauf zum Basislager (4 Stunden);
- Wir schlafen in Zelten mit Metallbetten und Matratzen. Schlafsäcke selber mitbringen;
- Im Zentralzelt gibt es eine Küche und Trockenmöglichkeiten;
- Abendessen wird von einer netten Dame zubereitet;
- Es gibt eine Sauna;
- Wir angeln den ganzen Tag von Boot und vom Ufer aus;
- Das Basiscamp ist am Zusammenfluss zweier Flüsse platziert. Äschen und Lenok können direkt vor Ort gefangen werden;y fishing there);
- Das zweite Camp befindet sich noch einmal 50 Km weiter stromauf;
- Während dem Trip werden wir keine anderen Menschen antreffen;
- Abhängig von der Vereinbarung verbringen wir in beiden Camps Zeit. Beim oberen Camp befindet sich der größte Taimen-Pool des Flusses;
- Unser Gastgeber hat Waffen und Hunde um Bären abzuwehren. Außerdem gibt es ein Satellitentelefon;
- Wir verbringen 6,5 Tage am Wasser und 7 Nächte in den Camps;
- Abängig vom Flugplan müssen wir vielleicht noch eine Nacht in Krasnoyarsk verbringen. Hotel und Taxikosten sind nicht inkludiert und werden vor Ort aufgeteilt. Das Hotel würde 95 Euro pro Nacht kosten.


Der Fluss

Ein großer Fluss mit ausgezeichnetem Fischbestand! Perfekt zum Waten und Werfen. Das Luftkissenboot bringt uns mit 35 Km/h zu den besten Spots an der 100 Km langen Flussstrecke, die 9 Monte im Jahr unter einer dicken Eisdecke ruht. Die Pools sind bis zu 9 m tief!


Die Fische

Weil der Sommer so kurz ist, sind die Fische sehr aggressiv. Sogar Äschen werden auf Taimen-Wobbler gefangen! In manchen Teilen des Flusses waren seit 8 Jahren keine Menschen mehr. Lenok und Äsche können bei jedem Wurd beißen. Taimen rauben in allen Teilen des Flusses und heuer lag der Rekord bei 32 Kg. Aber einfach zu fangen ist diese sehr alte Species dennoch nicht, da sie nicht jeden Tag frisst. Ein wenig Geduld muss man mitbringen.


Die Tiere

Wir sind im Land der Bären, Wölfe und Elche. Bei unserem letzten Trip sind wir auf keine Bären gestoßen, dennoch bekommt aber jeder eine kurze Einweisung vor Ort, wie man sich bei Bärenkontakt zu verhalten hat. Es gibt keine Schlangen.


Wetter

Die Saison geht von Mitte Juli bis Mitte September. Es gibt sehr viele Insekten am Beginn der Saison. Zu Ende der Saison fast keine. Die Temperaturen leigen bei 5 bis 20 Grad, in der Nacht aber auch manchmal unter 0. Mit etwas Glück kann man bei klarem Wetter auch Polarlichter beobachten.


Preise & Buchung

2300€ pro Rute. Die Anzahl der Plätze ist sehr gering, weswegen früh gebucht werden muss.


Bei Interesse meldet euch bitte direkt bei mir unter: i.velibor@yahoo.com

Tight Lines,
Velibor Ivanovic

Hier noch ein paar Impressionen:

18421841184018391838183718361835183418331832183118301829182818271826182518241823

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4495
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Andreas » 18.09.2013, 14:16

Ich denke ernsthaft darüber nach, diesen Trip nächstes Jahr zu machen. Wäre vom Forum sonst noch jemand interessiert?

Benutzeravatar
thetom444
Karpfen
Beiträge: 354
Registriert: 27.02.2013, 11:41
Revier/Gewässer: Millstättersee
Wohnort: Rennweg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von thetom444 » 18.09.2013, 15:06

super fotos, da wird man echt neidisch!!

wäre sofort dabei, aber mit (klein)Kind und Frau zu Hause wird das eher nicht möglich sein... :?
Realität ist eine Halluzination die in Abwesenheit von Alkohol entsteht

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4495
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Andreas » 18.09.2013, 15:20

Ist ja nur eine Woche. Überlege es dir noch einmal!

Benutzeravatar
thetom444
Karpfen
Beiträge: 354
Registriert: 27.02.2013, 11:41
Revier/Gewässer: Millstättersee
Wohnort: Rennweg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von thetom444 » 18.09.2013, 15:54

in 10 Jahren vielleicht, da kann ichs mir leisten auch :(
Realität ist eine Halluzination die in Abwesenheit von Alkohol entsteht

Benutzeravatar
gue
Huchen
Beiträge: 1329
Registriert: 04.10.2010, 19:53
Revier/Gewässer: Salzburg
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von gue » 18.09.2013, 19:03

Andreas hat geschrieben:Ich denke ernsthaft darüber nach, diesen Trip nächstes Jahr zu machen. Wäre vom Forum sonst noch jemand interessiert?
interessiert? auf alle Fälle... ich bin eh schon mitten in den Reiseüberlegungen für 2014... Was würde denn der Flug noch kosten? Und wie FliFi-tauglich ist das Revier denn?

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4495
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Andreas » 18.09.2013, 21:23

Hab noch nicht recherchiert bzgl Flug. Flifi kann man aber auf jeden Fall dort!


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4495
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Andreas » 19.09.2013, 15:14

Hier noch ein Video aus der Gegend:


Benutzeravatar
gue
Huchen
Beiträge: 1329
Registriert: 04.10.2010, 19:53
Revier/Gewässer: Salzburg
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von gue » 19.09.2013, 15:51

das video kenn ich, am beeindruckendsten (neben den russischen Lachern im Publikum ;-)) ist dabei für mich die Tatsache, dass so eine Attacke dort scheinbar nicht so wirklich was besonderes ist, zumindest lassen die Reaktionen darauf schließen... :shock: :la ola:

Benutzeravatar
Hardi
Karpfen
Beiträge: 421
Registriert: 11.06.2011, 19:02
Revier/Gewässer: Donau
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Hardi » 19.09.2013, 16:10

Danke für den tollen Bericht und dass ihr uns daran teilhaben lässt, davon lebt das Forum ja :)


Zu dem Vid von Andreas :D Ich hätte bei solchen Attacken vermutlich seelische multiple Orgasmen :lol: :lol: waaahhhhnsinn!!!
:evil: Donauextremist :evil:

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4495
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Andreas » 19.09.2013, 16:55

Hier noch ein paar weitere Infos:

- Pro Trip maximal 7 Angler
- Möglicher Termin: 1. - 8.9. 2014 (Hinflug 30.8., RückFlug 9.9.)

Benutzeravatar
thetom444
Karpfen
Beiträge: 354
Registriert: 27.02.2013, 11:41
Revier/Gewässer: Millstättersee
Wohnort: Rennweg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von thetom444 » 19.09.2013, 16:56

da kann ich mich Hardi nur anschließen :up2:

schade das der Fisch im Video den Haken noch abschütteln konnte.
Realität ist eine Halluzination die in Abwesenheit von Alkohol entsteht

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4495
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Taimenangeln in Sibirien

Beitrag von Andreas » 09.10.2013, 10:53

Hier ein Video gedreht an einem Pool nahe des Camps:


Statistik:
20 Taimen über 30kg im Jahr
2013: 32kg
2012: 38kg
2008: 46kg

Antworten

Zurück zu „Weltweit“