Abwinden/Asten

Forumsparter gesucht
Antworten
weixi
Köderfisch
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2020, 13:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Abwinden/Asten

Beitrag von weixi » 16.09.2020, 14:50

Hallo.

Meine Freunde nennen mich Weixi. bin 42 Jahre alt und hab nach einigen Jahren vor 2 Monaten wieder zu Angeln begonnen. Ich habe mir das Fischwasser Abwinden/Asten gekauft und mochte mit Gummifisch auf Zander gehen. Versuch das jetzt auch schon eine Weile. Leider ohne Zandererfolg. Einen Schied habe ich gefangen. Größte Ausbeute: 2 Welse in einer h, das waren schon tolle Fänge. Aber Zander bleiben aus.

Kann mir jemand Tipps geben:
Gummifischfarbe, Führung des Köders, Zanderstellen in diesem Gebiet. Wäre euch sehr dankbar. Den nach jedem Schneider fällt die Lust meiner beiden Jungs mich zu begleiten.

Danke

weixi

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4649
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Abwinden/Asten

Beitrag von Andreas » 16.09.2020, 15:00

Servus Weixi,

ich denke, es geht in den letzten Wochen und Monaten nicht nur dir so. Das sandige Wasser macht es uns allen nicht leicht...

Siehe auch https://angelforum.at/viewtopic.php?f=66&t=23297

Es wird gerade besser und wenn du dranbleibst, wirst du auch Erfolg haben. Den einen Geheimköder oder Geheimspot gibt es nicht. Die Karten werden fast jeden Tag neu gemischt.

LGA
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andreas für den Beitrag:
Kaindlau

Antworten

Zurück zu „Raubfischangeln“