Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Forumsparter gesucht
Antworten
Benutzeravatar
Charlie
Köderfisch
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2020, 09:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Beitrag von Charlie » 10.03.2020, 11:45

Hallo! Meine Freunde nennen mich Charlie, bin 64 Jahre alt, wohnhaft in Wien. Besitze seit Beginn des Jahres die Fischerkarte und habe vor heuer als Anfänger ins schöne Angler-Hobby einzusteigen. Meine Zielfische sind Salmoniden, Hecht und Zander. Raum Wien und Umgebung, Nö.
Wer möchte mir gerne seine Erfahrungen in diesem Bereich weitergeben? Vielleicht nimmst du mich zu deinem ersten Angeltag mit, zum Zuschauen und Austauschen?
LG Charli :welcome:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Charlie für den Beitrag:
Andreas

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 7987
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Beitrag von Lupus » 11.03.2020, 14:53

Auch wenn ich neben Karpfen & Co auch gerne auf Hecht/Zander mit der Spinnangel fische, sind da dutzende im Forum, die sich genau auf das spezialisiert haben und viel bessere Tipps wissen als ich als reiner Allrounder, der einfach einen Blinker oder ein Gummifischl spinnt und dann im Idealfall auch damit Erfolg hat.
Du schreibst, Deine Zielfische sind auch Salmoniden.
Ich bin auch Fliegenfischer. Auch hier gibt es Spezialisten, die viel mehr drauf haben als ich.
Aber da Fliegenfischen in Allrounderforen oft sehr unterrepräsentiert ist, bin ich manchmal sowas wie "der Einäugige unter den Blinden". Wenn es um eher rudimentäres Wissen zum Fliegenfischen gehen soll, kannst Du gerne Themen dazu aufmachen und ich werde versuchen, zu antworten, was ich kann.....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lupus für den Beitrag (Insgesamt 2):
KaindlauCharlie

Benutzeravatar
Charlie
Köderfisch
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2020, 09:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Beitrag von Charlie » 12.03.2020, 15:43

Nimmst mich halt mal mit :wink:

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 7987
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Beitrag von Lupus » 13.03.2020, 06:32

Charlie hat geschrieben:
12.03.2020, 15:43
Nimmst mich halt mal mit :wink:
Ich hatte oben geschrieben, "Themen aufmachen" und meinte damit das Schreiben in diesem Forum. Wir sind hier eine Kommunikationsplattform und keine "Angler-nehmen-Angler-mit"-Zentrale :wink:

Fischen ist für mich in erster Linie eine Beschäftigung für alleine. Sollte ich tatsächlich mal mit wem anderen gemeinsam fischen gewesen, so sind das sehr sehr langjährig befreundete Angelkumpels gewesen.

Wie gesagt, der Sinn eines Forums ist der schriftliche Gedankenaustausch. Solltest Du darüber hinaus praktische Anleitung zum Fliegenfischen suchen, so empfehle ich von renommierten Fachhändlern veranstaltete Fliegenfischerkurse.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lupus für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
Eastpark
Wels
Beiträge: 2292
Registriert: 03.05.2005, 18:50
Revier/Gewässer: Privat
Wohnort: Schwechat / Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Beitrag von Eastpark » 13.03.2020, 14:04

Ge Lupus... Wir haben eh Genug "Spezialisten" hier .. :la ola:

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 7987
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Anfänger wäre dankbar für Erfahrungsaustausch

Beitrag von Lupus » 15.03.2020, 09:33

hm hm, schwaches backfeed........ es scheint sich hier wirklich eher um einen Aufruf um Mitfahrergelegenheit gehandelt zu haben, als um Interesse, sich im Forum auszutauschen.
Der Wunsch, dass sich nach einem einzigen Posting gleich jemand bereit erklärt, einen Unbekannten "live" einzuweihen, ist auch mehr als illusorisch.

Antworten

Zurück zu „Raubfischangeln“