Grundeln verarbeiten!?!?

Zubereitungstipps und Rezepte
Antworten
Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 391
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Grundeln verarbeiten!?!?

Beitrag von Patrickpr » 06.08.2019, 19:59

Grüß euch

Jeder Donauangler kennt es....
Feederangeln an der Donau mit feinem Gerät, 14er Haken und 2 Maden. Grundeln können die Angellust schnell dämpfen wenn man ausser Ihnen wirklich nicht mehr fängt.
Doch was tun mit den kleinen Plagegeistern??

Ich habe in ca. 2 Stunden mal 10Stk. gefangen und habe mir gedacht ich teste mal was.
Ausgenommen, Kopf ab und für 2 Stunden in versch. Gewürze eingelegt. Anschließend in Mehl gewälzt und rausgebraten.

Und warum erzähl ich euch diese Geschichte :?:

Weil diese Grundeln wirklich gut schmecken, und so viel Arbeit wie ich gedacht hätte ist es gar nicht. :up2:


Wie geht Ihr mit Grundelfängen um?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrickpr für den Beitrag (Insgesamt 3):
KaindlautwicebOldman

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 391
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Grundeln verarbeiten!?!?

Beitrag von Patrickpr » 06.08.2019, 20:08

Habe in Youtube ein tolles Video dazu gefunden

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrickpr für den Beitrag:
twiceb

Benutzeravatar
Oldman
Moderator
Beiträge: 2580
Registriert: 19.06.2010, 13:10
Revier/Gewässer: See, Leine, Innerste
Wohnort: 31228 Peine - Saarlandring 13b
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Grundeln verarbeiten!?!?

Beitrag von Oldman » 07.08.2019, 13:17

Hallo Patrick!
Danke für das Video! Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend zum Einlegen von Heringen (Bratheringe)
Gruß Oldman
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oldman für den Beitrag:
Patrickpr
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann

Benutzeravatar
regus
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 887
Registriert: 23.03.2012, 08:18
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Grundeln verarbeiten!?!?

Beitrag von regus » 07.08.2019, 23:36

Sind die besten Köder mitlerweile zum Zanderfischen. Auch vertikal eingesetzt einfach der Überhammer.
Und beim Welsfischen ebenso. 10 aufs Haar....Topköder!!!
Essen....Nein Danke
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor regus für den Beitrag:
Patrickpr

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3693
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grundeln verarbeiten!?!?

Beitrag von Kaindlau » 08.08.2019, 07:31

Servus

Also ich muss die Grundeln auch nicht haben, weder am Haken, noch auf den Teller.

Petri aus Enns
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaindlau für den Beitrag:
Patrickpr
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 391
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Grundeln verarbeiten!?!?

Beitrag von Patrickpr » 10.08.2019, 19:15

Kaindlau hat geschrieben:
08.08.2019, 07:31
Servus

Also ich muss die Grundeln auch nicht haben, weder am Haken, noch auf den Teller.

Petri aus Enns

Ich glaube ich muss dich mal zum essen einladen. :mrgreen:

Man glaubt es kaum, doch die Grundeln sind wirklich sehr schmackhaft. (Meine Meinung!)

Antworten

Zurück zu „Fischküche“