SPOFI für Wien und Niederösterreich

Infos zu Fischreivereinen, Landesfischverbänden, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

SPOFI für Wien und Niederösterreich

Beitrag von Captain » 18.02.2006, 14:32

Servus die Runde, viel brauche ich ja nicht zu schreiben, besucht einfach die Hompage

http://www.spofi.at

Wenn ihr Fragen habt, ich kenne alle 9 Reviere recht gut, nur zu,
Lg, Captain

Albrecht
Huchen
Beiträge: 1094
Registriert: 13.11.2005, 20:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Albrecht » 18.02.2006, 20:38

Hallo Captain,

mich würde interessieren welcher Teich den besten Barschbestand hat.

Darf man auch mit Boot oder Belly-Boat fischen?
TL,
Albrecht

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Captain » 18.02.2006, 22:24

Servus Albrecht !
Na Du bist ja ein Feinspitz ! Den besten Barschbestand hat sicher der Fuchsbodenteich! In der Saison 2005 wurde ein Barsch(mit Köderfisch) Länge 36 cm, ca. 1,1kg gefangen. Ich selbst habe einen verendeten Barsch am Ufer gefunden : ca. 40 cm ( na der hat gestunken !!!).
Kurze Beschreibung : Der Fuchsbodenteich, Bezirk Tulln, liegt mitten im Auwald der Donau, Wasserfläche 4 ha, ungefähr 3 - 5m tief, hat einen gesunden Krautbestand, keine Badegäste, Radfahrer, Spaziergänger usw.!!!
Der Fischbestand ist ausgewogen, vom Aitel bis zum Zander ist eigentlich alles vorhanden.
Zu den "Spielregeln": Alles was nicht verboten ist, ist erlaubt ! SPOFI setzt auf die Vernuft der Lizenznehmer und nicht auf Verbote !

Lg, Captain

MrRobbie
Karpfen
Beiträge: 396
Registriert: 16.08.2005, 23:01
Wohnort: Wien 12 / Kärnten - Bezirk St. Veit
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

ich hab

Beitrag von MrRobbie » 18.02.2006, 22:30

Ich hab die Spofi Generale und find den Verein klasse.

Albrecht
Huchen
Beiträge: 1094
Registriert: 13.11.2005, 20:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Albrecht » 19.02.2006, 00:27

Danke für die Antwort Captain. Das klingt ja wirklich gut!
TL,
Albrecht

MrRobbie
Karpfen
Beiträge: 396
Registriert: 16.08.2005, 23:01
Wohnort: Wien 12 / Kärnten - Bezirk St. Veit
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

..

Beitrag von MrRobbie » 20.02.2006, 12:29

Wann wird der Fuchsbodenteich eisfrei sein???

Oder ist er es schon???

Danke für die Info....

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Captain » 20.02.2006, 20:23

Servus MrRobbie,
ich war eben am Fuchsbodenteich, leider ist er noch zu ca. 80% zugefroren ! Wenn die Witterung so bleibt ( keine Nachtfröste ) ist am Wochenende befischbar. Ich kann Deine Ungeduld verstehen, bei mir kribbelt es auch schon gewaltig.

Lg, Captain

MrRobbie
Karpfen
Beiträge: 396
Registriert: 16.08.2005, 23:01
Wohnort: Wien 12 / Kärnten - Bezirk St. Veit
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

ja bei mir auch

Beitrag von MrRobbie » 20.02.2006, 21:40

Ganz gewaltig.....

ein Zander wäre ja ein guter Jahreseinstieg.

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: SPOFI für Wien und Niederösterreich

Beitrag von Captain » 22.12.2010, 08:46

Servus,

für alle die im Großraum Wien wohnen:

Wir haben eine "Teichkombi" ins Leben gerufen, sie beinhaltet 3 Teiche:
Der Gemeindeteich Parbasdorf
Der Fuchsbodenteich bei Tulln
Der Hirschengartenteich Mauerbach

Der Lizenzpreis beträgt € 600,--

Näheres auf unserer Homepage www.spofi.at
Falls es Fragen gibt, gerne hier oder per PN.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
choco.latte
Rotfeder
Beiträge: 54
Registriert: 02.06.2018, 15:13
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SPOFI für Wien und Niederösterreich

Beitrag von choco.latte » 18.03.2019, 17:42

Hi,
nach meinen ersten sehr positiven Erfahrungen mit dem SPOFI Verein, und dem Revier an der Warmen Fischa, habe ich mich entschieden einen Upgrade auf eine Generallizenz beim SPOFI zu machen (ohne die Donau). Neben zusätzlichen Forellengewässern habe ich nun auch Möglichkeiten um meinen zweiten Lieblingsfisch ab dem 1. Mai zu Jagen: den Hecht. Es war eine spontane Entscheidung, ohne dass ich mich wirklich vorher erkundet habe ob der SPOFI gute Hechtgewässer anbietet. Deshalb wollte ich mal hier in die Runde fragen ob mir jemand einen Rat geben kann.

Wo könnte ich mein Glück mit einer Spinrute am 1. Mai versuchen? Fuchsbodenteich, Gemeindeteich Parbasdorf, Hirschengartenteich, oder etwa der Russbach?

Ach ja, ich würde mich gerne auch am Döbel versuchen :)

Danke und liebe Grüße,
choco

Benutzeravatar
Fredi3
Köderfisch
Beiträge: 30
Registriert: 07.11.2013, 19:55
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: Grossenzersdorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SPOFI für Wien und Niederösterreich

Beitrag von Fredi3 » 18.03.2019, 21:08

Hallo Choco!! Ich habe vor einigen Jahren auch den Parbasdorfer Gemeindeteich befischt. Kannst du sicher schöne Hechte fangen, kannst du dir auch in der Rubrik „ Fangmeldungen“ auf der Spofi Seite anschauen, auch von den anderen Revieren ( Teichen) gibt es immer wieder gute Hechtfänge. Und der Verein ist sehr bemüht. Auch den Rußbach hab ich drei Jahre lang befischt, allerdings ein Revier vorher.Mit viel Ehrgeiz, und Ausdauer, wirst du ( an bestimmten Stellen) deine Hecht fangen. Und Döbel im Sommer mit kleinen Wobbler gehen auch immer, auch der Schied. Ich wünsche dir ein dickes Petri Heil für dein Vorhaben!! Lg Fredi

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: SPOFI für Wien und Niederösterreich

Beitrag von Captain » 19.03.2019, 06:49

Servus,

eigentlich besetzen wir sehr ausgewogen, Hechte sind in allen genannten Revieren vorhanden. Den geringsten Befischungsdruck hat der Fuchsbodenteich, der wäre auch mein persönlicher Liebling und Tipp.

Übrigens: Gestern wurden am Hirschengartenteich rund 500 Regenbogenforellen besetzt :wink:
Dateianhänge
Regenbogen 2019.jpg
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
choco.latte
Rotfeder
Beiträge: 54
Registriert: 02.06.2018, 15:13
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SPOFI für Wien und Niederösterreich

Beitrag von choco.latte » 19.03.2019, 08:05

Fredi3 hat geschrieben:Hallo Choco!! Ich habe vor einigen Jahren auch den Parbasdorfer Gemeindeteich befischt. Kannst du sicher schöne Hechte fangen, kannst du dir auch in der Rubrik „ Fangmeldungen“ auf der Spofi Seite anschauen, auch von den anderen Revieren ( Teichen) gibt es immer wieder gute Hechtfänge. Und der Verein ist sehr bemüht. Auch den Rußbach hab ich drei Jahre lang befischt, allerdings ein Revier vorher.Mit viel Ehrgeiz, und Ausdauer, wirst du ( an bestimmten Stellen) deine Hecht fangen. Und Döbel im Sommer mit kleinen Wobbler gehen auch immer, auch der Schied. Ich wünsche dir ein dickes Petri Heil für dein Vorhaben!! Lg Fredi
Hi Fredi,
danke für deine rasche Antwort! Ich habe mir nun die Fangmeldungen angeschaut, es sind wirklich schöne Fische dabei. Vor allem die Bachforellen sind wunderschön :) Freue mich auf meine potentiellen Hechte, und werde hoffentlich schon im Mai hier im Forum "angeben" können ;)
Captain hat geschrieben:Servus,

eigentlich besetzen wir sehr ausgewogen, Hechte sind in allen genannten Revieren vorhanden. Den geringsten Befischungsdruck hat der Fuchsbodenteich, der wäre auch mein persönlicher Liebling und Tipp.

Übrigens: Gestern wurden am Hirschengartenteich rund 500 Regenbogenforellen besetzt :wink:


Ja, der Fuchsbodenteich hat mich schon sehr gekitzelt! Danke und liebe Grüße,
choco

Antworten

Zurück zu „Fischereiverbände und Vereine“