Thema des Monats 07/2017: Schleppangeln in Kroatien

Benutzeravatar
AllroundFishy
Brasse
Beiträge: 156
Registriert: 01.05.2014, 14:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von AllroundFishy » 08.07.2016, 18:37

hey leute,

bitte fangt in diesem thread nicht wieder die lebendköder-diskussion an....
liegt es jemanden so sehr am herzen macht (wieder mal) einen neuen auf!

hier gings ums schleppfischen in kroatien und eventuelle alternativen :)

lg
gabriel

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3927
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von rob gone fishing » 08.07.2016, 19:13

wenn tintenfische schreien könnten.... :lol:

ola chorche!

ich würde den schwertifsch sehr gerne sehen, bitte sei so lieb und stell uns/mir ein foto rein! ist ja der hammer, dickes petri!
danke und lg rob

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von *Chorche* » 09.07.2016, 00:24

.
Zuletzt geändert von *Chorche* am 02.05.2017, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3927
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von rob gone fishing » 09.07.2016, 08:19

jawoi, super fisch dickes petri!
danke fürs zeigen! lg rob

Benutzeravatar
Zanderheli
Hecht
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2005, 16:34
Revier/Gewässer: Donau Wachau
Wohnort: Bezirk St. Pölten
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von Zanderheli » 09.07.2016, 08:31

Chorche!

Lese Deine Posts immer sehr gerne, bist ein Fischer und kein Gerätefetischist. Jedes mal läuft mir das Wasser im Mund zusammen wenn ich was über Adria Thune lese. Hatte die Adria bisher nur als tot für alles über 30 cm betrachtet....

Aber:

Dein Schwertfisch ist der HAMMER!

ganz, ganz großes Petri von mir!!!

al
heli
VERTIKALER DONAUFISCHER; YUPIDUU

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von *Chorche* » 09.07.2016, 10:25

Danke euch :-)

Danke insbesondere für die netten Worte, Zanderheli - genau das ist mein Hauptziel beim Angeln: Fische mit möglichst einfachen Mitteln fangen...

In den nächsten Tagen kommt noch ein gscheiter Bericht über den Schwertfisch :-)

Benutzeravatar
regus
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 949
Registriert: 23.03.2012, 08:18
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von regus » 10.07.2016, 13:18

Wahnsinn!!! Dickes petri Chorche!!!
Ist wirklich ein Höhepunkt in einem Anglerleben.
Und ich freue mich schon sehr auf deinen genauen Bericht.

Und ich bin ganz bei dir - die ewigen unnötigen Zwischenrufe von Fuschlsee nerven gewaltig.

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1983
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von Sixpack » 10.07.2016, 20:19

Genialer Fisch! :up2: -dazu fällt mir nur ein:
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2667
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von doubleH » 11.07.2016, 12:07

@All,

Sehr schöner und interessanter Beitrag, liest man gerne :up2:

@Chorche,
Petri zu diesem Lebensfisch; auf den Bericht freue ich mich schon :prost:

Tight LInes
Helmut
Never surrender!

fuschlsee0
Huchen
Beiträge: 1402
Registriert: 20.09.2007, 16:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von fuschlsee0 » 11.07.2016, 12:49

regus hat geschrieben: Und ich bin ganz bei dir - die ewigen unnötigen Zwischenrufe von Fuschlsee nerven gewaltig.
ja, da wirst Du durch müssen. Jeder hat wohl so seine Fischerthemen, bei denen einem das Speiben kommt. Die einen halten ein Foto mit getötetem Fisch nicht aus, die anderen finden es abartige, wenn die Fische auf dem Foto dann auch noch blutig sind, und ich halt es nunmal nicht aus, wenn man Fische bei lebendigem Leib angehakt werden und in Kauf genommen wird, dass sie langsam das Leben aushauchen.
Und das werde ich auch schreiben, wenn mir wieder mal zum Speiben ist!

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von *Chorche* » 11.07.2016, 13:10

Dann sei doch bitte so lieb und eröffne einen eigenen Thread, wo du mich gerne jedes Mal an den Pranger stellen kannst, wenn ich einen Bericht veröffentliche. Aber verschon bitte diesen Thread und auch meinen Fangbericht, den ich in den nächsten Tagen schreibe, mit deiner Doppelmoral.

Danke.

fuschlsee0
Huchen
Beiträge: 1402
Registriert: 20.09.2007, 16:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von fuschlsee0 » 11.07.2016, 13:27

Ich werde Deinen thread nicht weiter "stören", weil ich geschrieben habe, was ich zu schreiben hatte. Wenn Du mir aber "Doppelmoral" unterstellst, dann stellt sich für mich halt die Frage, ob Du darüber diskutieren willst. Oder wie ist das zu werten? Ich vertrete nämlich eine ganz "einfache" Moral, die es als verwerflich empfindet, Tiere absichtlich zu Tode zu quälen. PUNKT!

Anm.: Doppelmoral wäre etwa, wenn man die einen Fische möglichst schonend behandelt (Schonhaken für Forellen, Matte für Karpfen) und die anderen (z.B. die depperte Makrele oder den Tintinger) extra anspiesst, oder auswirft oder hinterm Boot herzieht. Das geht wirklich nicht zusammen.

So: Ende der Fahnenstange. Damit habe ich alles dazu gesagt. Wenn ich auf weitere Anwürfe nicht reagiere, dann nur aus Respekt vor dem ursprünglichen Thema.

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von *Chorche* » 19.07.2016, 17:41

Nur nochmal die kurze Nachfrage an Eurohacker - hat sich noch irgendwas getan?

*Chorche*
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von *Chorche* » 07.08.2016, 22:58

Einmal geht noch: @eurohacker, hat sich noch irgendwas in Kroatien getan?

Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 783
Registriert: 15.05.2014, 16:54
Revier/Gewässer: Altenwörth
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: schleppangeln in Kroatien ???

Beitrag von ahriman » 08.08.2016, 08:21

Letzte Anmeldung: 01.07.2016, 18:17

Antworten

Zurück zu „2017“