Angelforum News: Ikejime - Fische schonend töten und Geschmack erhalten

Aktuelle Newsthemen aus der Angelwelt
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4533
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Angelforum News: Ikejime - Fische schonend töten und Geschmack erhalten

Beitrag von Andreas » 08.10.2019, 10:07

Ein interessanter Artikel über eine japanische Vorgehensweise beim Töten von Fischen: https://www.1843magazine.com/food-drink ... em-tastier

Image

Was sind eure Meinungen dazu?

Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1368
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Angelforum News: Ikejime - Fische schonend töten und Geschmack erhalten

Beitrag von OHKW » 08.10.2019, 11:00

War eine Zeit lang modern, hab aber jetzt schon lange nix mehr davon gehört. Habe das Gefühl, dass hauptsächlich das Ausbluten lassen das ist, was sich positiv auf den Geschmack größerer Süßwasserfische auswirkt. Das "sauer" werden des Muskelfleisches wäre mir bei Süßwasserfischen noch nie aufgefallen. Bei tunas ist das was anderes. Irgendein Welszüchter in Kärnten oder Steiermark wendet das an. War vor Jahren in der Kleinen Zeitung,

Benutzeravatar
OldManAndTheSea
Rotfeder
Beiträge: 86
Registriert: 12.12.2017, 22:30
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Angelforum News: Ikejime - Fische schonend töten und Geschmack erhalten

Beitrag von OldManAndTheSea » 09.10.2019, 13:25

Ich habe mal ein Interview mit Heinz Reitbauer vom Steirereck gelesen, wo er darüber gesprochen hat, sich mit dieser Methode zu beschäftigen. Finde es grundsätzlich ein spannendes Thema, aber ich bin mir nicht so sicher, wie praktikabel das ganze ohne fließendes Wasser beim Fischen ist.
Hat das jemand mal ausprobiert und wie würdet ihr beim Fischen in der Praxis an die Sache herangehen? Finde das jedenfalls ganz spannend.

Antworten

Zurück zu „Angelnews“