Taktik für Sonntag

Forumsparter gesucht
Antworten
Benutzeravatar
JoniAa
Hecht
Beiträge: 637
Registriert: 25.07.2013, 18:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Taktik für Sonntag

Beitrag von JoniAa » 06.03.2015, 19:02

Hallo Leute!
Da ich am Sonntag (endlich) angeln fahren werde habe ich mir natürlich schon eine Taktik überlegt. Geplant ist das Feedern auf Karpfen und Bassen. Dabei wollte ich zwei Ruten auslegen, eine mit süßem Futter (als Köder kommen "geflouverte" Erdäpfel zum Einsatz) und eine mit herben Futter und Köder, um zu sehen auf was die Fische im Moment stehen. Als Köder auf der "herben" Rute würde ich gerne Hunde oder Katzenfutter einsetzen, da ich gehört habe das das gut funktioniert, wie montiert ihr das am Haar, und geht auch Katzenfutter? Was sagt ihr zu der Taktik?
Ich freue mich auf Antworten!
Lg JoniAa
Liebe Grüße

JoniAa

TheCK
Technischer Administrator
Beiträge: 1640
Registriert: 05.11.2011, 22:51
Revier/Gewässer: -
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Taktik für Sonntag

Beitrag von TheCK » 06.03.2015, 19:47

Hunde- bzw. Katzenfutter kannst du in einem kleinen Sack aus (nicht lachen) Nylonstrumpfhose anködern. Einfach einfüllen, straff ziehen und zuknoten. Dann das Haar durchfädeln und mit einem Stopper fixieren.
LG
Chris

Benutzeravatar
JoniAa
Hecht
Beiträge: 637
Registriert: 25.07.2013, 18:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Taktik für Sonntag

Beitrag von JoniAa » 06.03.2015, 20:01

Super danke! :D
Liebe Grüße

JoniAa

Antworten

Zurück zu „Friedfischangeln“